Dschungel-gif

BlogBlog JungleworksJW-Blog

Jungle Connect – Samar Singla m. Dwight Housend, Mitbegründer von TT Rideshare

Von Shivika Adlakha 17th December 2020

Willkommen zu einer weiteren Folge von Jungle Connect und begleiten Sie unseren Gründer und CEO, Mr. Samar Singla, in einem spannenden Gespräch mit Mr. Dwight Housend. Er ist Mitbegründer eines der größten Ridesharing-Unternehmen in Trinidad und Tobago. Mr. Housend hat Ihnen eine sehr interessante Geschichte über das Bootstrapping seines Start-ups zu erzählen. Zusammen mit seinen neun Mitbegründern führt er ein erfolgreiches Unternehmen Mitfahrgelegenheiten in dem Land. Lassen Sie uns Sie alle zu einem Teil ihrer unternehmerischen Reise machen und Ihnen eine Erfahrung geben, wie Sie eine Gelegenheit in Ihrem besten Interesse ergreifen können. 

Über den Mitbegründer von TT RideShare alias Mr. Dwight Housend

Dwight ist ein junger Unternehmer, der vor seiner Gründung bei einer lokalen Bank namens Republic Bank als Koordinator für die Kundenbetreuung arbeitete. Es ist 2.5 Jahre her, seit das Team TT Rideshare gestartet hat. Dwight ist einer der jüngsten Mitgründer unter den zehn Gründern. Nach der Gründung seines Unternehmens arbeitete er weiterhin als Teilzeitjob für die Bank, um seinen Einkommensanteil nicht zu riskieren. Er arbeitet jetzt Vollzeit für sein Mitfahrgeschäft und gibt sein Bestes, um den Traum des Teams Wirklichkeit werden zu lassen. 

Die Reise von TT Rideshare

Dwight Housend

Die Reise von TT Rideshare begann, als die Reise von uber in Trinidad und Tobago endete. Ja, es mag seltsam klingen, aber so hat dieses Geschäft seine Realität bekommen. Uber stand während seiner Tätigkeit im Land vor vielen Herausforderungen und musste schließen. Unter den Mitbegründern von TT Rideshare fuhren viele selbst für Uber und wurden arbeitslos, als die Dienste eingestellt wurden. Das brachte sie dazu, darüber nachzudenken, die Chance zu nutzen, ihr Brot und Butter zu verdienen. TT Rideshare ist ein Bootstrap-Startup, das mit einer minimalen Menge an nur gestartet wurde 12000 US-Dollar, was bedeutet, dass die 10 Gründer ihre Ersparnisse von individuell angelegt haben 1200 US-Dollar. So kam das Unternehmen zu seiner Finanzierung.

Die letzte Aufgabe bestand darin, eine Mitfahranwendung zu organisieren, die ihnen und ihren Kunden helfen könnte, die Dienste bei ihnen zu buchen. Und nach Auswertung der unterschiedlichen Software fiel die Wahl auf TT Rideshare Dschungelwerke für technischen Support. Danach begann das Unternehmen mit der Erbringung von Dienstleistungen für seine Kunden und wurde zu einem der größten in Trinidad und Tobago Mitfahrgelegenheiten

Fragerunde mit Dwight Housend

Q1. Wie hat das Unternehmen seine ersten Fahrer für seine Taxis erworben? 

Das Unternehmen musste sich nicht viel Mühe geben, seine Fahrer an Bord zu holen, da das Land gerade einen der großen Taxidienste verloren hatte und dadurch viele arbeitslos wurden und das Gründerteam auch ihre Verbindungen nutzte. Dies führte dazu, dass sie in der Anfangsphase 300 Fahrer hatten, was für jedes Start-up-Unternehmen eine beträchtliche Zahl darstellt. Dwight sagte auch, dass das Erreichen des Ziels zum richtigen Zeitpunkt der Gelegenheit dem Unternehmen in vielen Segmenten geholfen hat. 

Q2. Was ist das Geschäftsmodell von TT Rideshare? 

TT Rideshare arbeitet auf Provisionsbasis, wobei sie von ihren Fahrern eine Provision von 20 % verlangen. Bei bedeutenderen Projekten würden sie den Fahrern erlauben, 3 Monate lang kostenlos zu fahren. Das Unternehmen glaubt auch sehr an lokale Partnerschaften, um den Menschen verständlich zu machen, dass sie vor Ort sind und für die Menschen vor Ort arbeiten. An dieser Begründung hielt das Unternehmen fest und verschaffte sich ein besseres Image im Vergleich zu anderen. 

Q3. Wie hat sich Covid-19 auf das Unternehmen ausgewirkt? 

Vor Covid erwartete das Unternehmen bis Ende 300 einen weltweiten Anstieg des Ride-Sharing-Geschäfts um 2023 %. Als Covid auf den Markt kam, ging das Geschäft des Unternehmens jedoch innerhalb des ersten Monats aufgrund der Regierung um 90 % zurück viele Beschränkungen für das Land und die Gemeinden eingeführt. Als die Beschränkungen aufgehoben wurden, konnte das Unternehmen den Menschen seinen Wert zeigen, indem es seine eigenen Richtlinien aufstellte, die von den Fahrern und Fahrern befolgt wurden. Dies ermöglichte es den Menschen, ohne Interaktionen mit anderen Menschen zu transportieren, um Covid-Sicherheitsmaßnahmen zu befolgen. Und das machte das Unternehmen besser mit ihren Geschäft, aber die Bedingungen werden besser, wenn die Pandemie vorbei ist.

Q4. Was plant TT Rideshare neu hinzuzufügen? 

Das Unternehmen plant, Unternehmenskonten hinzuzufügen, um größeren Unternehmen bei der Überwachung ihrer Konten zu helfen Mitarbeiterbeförderung und die dafür anfallenden Kosten. Das Unternehmen plant zwar auch ein neues Geschäftsmodell für die Lieferung, das den Anbietern helfen könnte, mit der Lieferung ihrer Produkte zu beginnen. 

Q5. Was ist die größte Herausforderung in einem Taxiunternehmen? 

Als ein Taxigeschäft, steht das Unternehmen vor vielen rechtlichen Herausforderungen in Bezug darauf, wie das Unternehmen operieren sollte und wie es operieren muss. Daher ist es wichtig, die rechtlichen Bedingungen eines Landes zu beurteilen, um Ihre Geschäftsrichtlinien und -abläufe zu umgehen. 

Ein Ratschlag von Mr. Dwight Housend an alle angehenden Unternehmer:

Seien Sie immer im Voraus darauf vorbereitet, jede Gelegenheit zu ergreifen, denn Sie wissen nie, wann sie direkt vor Ihnen liegt. Seien Sie also mit Ihrem Aktionsplan bereit und treffen Sie zur richtigen Zeit den richtigen Punkt, denn es geht nicht nur um die richtige Geschäftsidee, sondern auch um den richtigen Zeitpunkt, um damit zu beginnen!

Wir haben es absolut genossen, dieses motivierende und interessante Gespräch zu führen und viele Erkenntnisse mitzunehmen, und wir hoffen dasselbe für unsere Leser. Um das vollständige Interview zu sehen, können Sie es sich auf unserer ansehen Youtube Kanal, und vergessen Sie nicht, das Video zu mögen und zu abonnieren, um weitere Updates von JungleWorks zu erhalten! 

  • Teile diesen Artikel:

  • Blog Jungleworks Blog Jungleworks Blog Jungleworks
Dschungelwerke