Dschungel-gif

BlogBlog JungleworksDschungelwerke

Entlassungen: Wie kann der Verlust von Arbeitsplätzen neue Chancen eröffnen?

Von Tahira Bhasin 20th January 2023

Amazon ist dabei, 18,000 Mitarbeiter zu entlassen. Microsoft, Meta und viele mehr sind nicht dahinter. Das Wort Entlassungen geistert seit einiger Zeit durch die Tech-Branche. Und es könnte nur der Anfang sein.

Entlassungen sind in der heutigen Geschäftswelt eine harte Realität und es kann schwierig sein, die Gründe dafür zu verstehen. In diesem Artikel werden wir nicht nur die Gründe für Entlassungen untersuchen, sondern auch Hinweise geben, wie man mit den emotionalen und finanziellen Folgen fertig wird.

Am wichtigsten ist, wie wir diese schwierige Situation in eine Gelegenheit verwandeln können, unserer Leidenschaft nachzugehen und sogar unser eigenes Unternehmen zu gründen und Unternehmer zu werden. Gemeinsam werden wir diese herausfordernde Zeit meistern und auf der anderen Seite gestärkt daraus hervorgehen.

Entlassungen in der Tech-Branche

Was gerade passiert, ist, dass einige Unternehmen von wirtschaftlichen Schwierigkeiten getroffen werden, während sie sich auf das kommende Geschäftsjahr vorbereiten. Zum Beispiel enden die Geschäftsjahre von Google, Meta und Amazon Ende 2022 oder Anfang 2023. Sie versuchen möglicherweise, Ausgaben aus ihren Bilanzen zu streichen, bevor ihr Geschäftsjahr endet.

Wird beispielsweise ein Arbeitnehmer jetzt entlassen und erhält er sechs Wochen Abfindung, reduzieren sich die Kosten des ersten Quartals. Auch bei einer längeren Kündigungsfrist von beispielsweise drei Monaten würde der Lohn zum Ende des ersten Quartals nicht mehr erfasst.

Nicht nur bei den großen Konzernen wie Amazon, Meta & Twitter herrscht Entlassungswelle, sondern auch bei den kleineren Unternehmen.

Entlassungen

Was verursacht diese Entlassungen?

Es gibt mehrere Gründe, warum ein Unternehmen Mitarbeiter entlassen könnte.

Finanziellen Schwierigkeiten

Einer der häufigsten Gründe für Entlassungen sind finanzielle Schwierigkeiten. Wenn ein Unternehmen finanziell angeschlagen ist, kann es als Kostensenkungsmaßnahme zu Entlassungen greifen. Dies kann auf einen Umsatzrückgang, verstärkten Wettbewerb oder andere finanzielle Belastungen zurückzuführen sein.

Ein Unternehmen kann auch Mitarbeiter entlassen, um seine finanzielle Leistung zu verbessern, z. B. um seine Gewinnmargen zu erhöhen oder seine Schulden zu reduzieren.

Fusionen und Erwerb ​

Wenn zwei Unternehmen fusionieren oder ein Unternehmen ein anderes erwirbt, kann es zu Doppelungen von Rollen und Aufgaben kommen. In diesen Fällen können Entlassungen erforderlich sein, um die kombinierte Belegschaft zu straffen.

Dies liegt daran, dass das neu fusionierte oder erworbene Unternehmen möglicherweise überlappende Abteilungen, Rollen oder Positionen hat. Das Unternehmen kann beschließen, einige Stellen zu streichen, um Doppelarbeit zu vermeiden. Werfen Sie einen Blick auf eine kürzlich erfolgte Fusion zwischen Citrix und Tibco als Beispiel.

Technologische Fortschritte

Mit der Weiterentwicklung der Technologie können einige Jobs obsolet werden. Beispielsweise können Automatisierung und künstliche Intelligenz bestimmte Rollen ersetzen, was zu Entlassungen im technischen Bereich führt. Da sich die Technologie weiter verbessert und weiterentwickelt, stellen Unternehmen möglicherweise fest, dass sie nicht mehr so ​​viele Mitarbeiter benötigen, um bestimmte Aufgaben auszuführen, was zu Arbeitsplatzverlusten führt.

Umgang mit Kündigungen

Reorganisation oder Umstrukturierung

Ein Unternehmen kann sich entscheiden, seine Geschäftstätigkeit umzustrukturieren, um die Effizienz zu verbessern oder sich an veränderte Marktbedingungen anzupassen. Dies könnte zu Entlassungen führen, da bestimmte Positionen eliminiert oder konsolidiert werden. Zum Beispiel, kann ein Unternehmen beschließen, bestimmte Funktionen wie Kundendienst oder Fertigung auszulagern, was zum Verlust von Arbeitsplätzen führen kann.

Saisonale Schwankungen

Einige Branchen, wie z Einzelhandel oder Landwirtschaft, können saisonale Schwankungen in der Nachfrage nach ihren Produkten oder Dienstleistungen erfahren. Infolgedessen können sie Mitarbeiter in schwachen Zeiten entlassen und sie in der Hochsaison wieder einstellen. Dies kann für Arbeitnehmer eine schwierige Situation sein, da sie sich möglicherweise ständig um die Arbeitsplatzsicherheit sorgen müssen.

Outsourcing und Offshoring

Unternehmen können sich dafür entscheiden bestimmte Funktionen auslagern oder sie in andere Länder verlegen, um die Arbeitskosten zu senken. Dies könnte zu Entlassungen führen, wenn die Arbeit auf andere Unternehmen oder Standorte übertragen wird. Hier ist noch ein Artikel über den Trend, dem Unternehmen während dieser Entlassungen im Technologiebereich folgen.

Umgang mit Kündigungen

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Entlassungen ein schwieriger und emotionaler Prozess für alle Beteiligten sein können. Durch einen mitfühlenden und durchdachten Ansatz können Unternehmen dazu beitragen, die Auswirkungen auf die betroffenen Mitarbeiter abzumildern und die Arbeitsmoral der verbleibenden Belegschaft aufrechtzuerhalten.

Kommunizieren Sie offen und transparent

Für Unternehmen ist es wichtig, offen und transparent mit ihren Mitarbeitern über die Gründe für die Entlassungen und die Maßnahmen zu kommunizieren, die ergriffen werden, um die Auswirkungen abzumildern. Dies kann dazu beitragen, Vertrauen und Verständnis bei den verbleibenden Mitarbeitern aufzubauen.

Unterstützen Sie betroffene Mitarbeiter

Unternehmen können betroffene Mitarbeiter unterstützen, z. B. durch Outplacement-Dienste, Karriereberatung und andere Formen der Unterstützung, um ihnen bei der Bewältigung des Übergangs zu helfen. Dies kann zeigen, dass sich das Unternehmen um seine Mitarbeiter kümmert und alles tut, um ihnen in dieser schwierigen Zeit zu helfen.

Seien Sie fair und konsequent

Bei der Entscheidung, welche Mitarbeiter entlassen werden sollen, ist es wichtig, dabei fair und konsequent vorzugehen. Dies kann erreicht werden, indem objektive Kriterien wie Arbeitsleistung herangezogen und subjektive Kriterien wie persönliche Beziehungen zu Vorgesetzten vermieden werden.

Lesen Sie auch

Lokale Geschäftsideen für 2023

Bieten Sie Abfindungen und Sozialleistungen an

Unternehmen können betroffenen Mitarbeitern Abfindungen und Sozialleistungen gewähren, um sie während des Übergangs finanziell zu unterstützen. Dies kann zeigen, dass sich das Unternehmen verpflichtet fühlt, seine Mitarbeiter in schwierigen Zeiten zu unterstützen.

Pflegen Sie die Moral der Mitarbeiter

Entlassungen können sich negativ auf die Arbeitsmoral der verbleibenden Mitarbeiter auswirken. Es ist wichtig, dass Unternehmen Maßnahmen ergreifen, um die Moral und das Engagement der Mitarbeiter aufrechtzuerhalten. Dies kann durch regelmäßige Kommunikation mit Mitarbeitern, Bereitstellung von Wachstums- und Entwicklungsmöglichkeiten und Förderung einer positiven Arbeitskultur erreicht werden.

Überprüfen Sie die Richtlinien und Verfahren des Unternehmens

Beim Umgang mit Entlassungen sollten Unternehmen ihre Richtlinien und Verfahren überprüfen, um sicherzustellen, dass sie fair und konsistent sind und alle relevanten Gesetze und Vorschriften einhalten.

Seien Sie auf rechtliche Schritte vorbereitet

Unternehmen sollten auf alle rechtlichen Schritte vorbereitet sein, die von den betroffenen Mitarbeitern oder von der Regierung ergriffen werden können. Dies kann durch Rücksprache mit Rechtsexperten und durch Sicherstellen, dass die Richtlinien und Verfahren des Unternehmens mit allen relevanten Gesetzen und Vorschriften übereinstimmen, erreicht werden.

Entlassungen und Unternehmertum

Entlassungen und Unternehmertum

Entlassungen können auf verschiedene Weise zu Unternehmertum führen. Der Verlust des Arbeitsplatzes kann über vorhandene Ressourcen, Fähigkeiten und Netzwerke neue Möglichkeiten für das Unternehmertum eröffnen. Lassen Sie uns im Detail diskutieren.

  1. Der Verlust des Arbeitsplatzes kann ein Katalysator für die Gründung eines Unternehmens sein: Der Verlust eines Arbeitsplatzes kann ein traumatisches Ereignis sein, aber es kann auch eine Gelegenheit für Einzelpersonen sein, die Kontrolle über ihre Karriere zu übernehmen und ein eigenes Unternehmen zu gründen. Mit dem Verlust eines stabilen Einkommens sehen einige Personen das Unternehmertum möglicherweise als eine Möglichkeit, eine neue Einkommensquelle zu schaffen und finanzielle Stabilität zurückzugewinnen.
  2. Zwangsarbeitslosigkeit kann zu neuen Chancen führen: Eine Entlassung kann Einzelpersonen die Freiheit geben, neue Möglichkeiten zu verfolgen, einschließlich der Gründung eines eigenen Unternehmens. Ohne die Einschränkungen eines 9-to-5-Jobs haben Einzelpersonen möglicherweise die Zeit und Energie, neue Geschäftsideen zu erforschen und die notwendigen Schritte zu unternehmen, um sie in die Realität umzusetzen.
  3. Fähigkeiten und Erfahrungen, die im vorherigen Job erworben wurden, können genutzt werden: Viele Personen, die entlassen werden, verfügen über eine Fülle von Fähigkeiten und Erfahrungen aus ihrem früheren Job. Dies kann genutzt werden, um ein Unternehmen in einem verwandten Bereich zu gründen. Beispielsweise kann eine Person mit Erfahrung im Vertrieb und Marketing eine Marketingberatungsfirma gründen, oder eine Person mit Erfahrung im Finanzwesen kann einen Buchhaltungsdienst gründen.
  4. Zugriff auf Ressourcen: Eine Entlassung kann auch den Zugang zu Ressourcen wie Abfindungen, Arbeitslosengeld und Zeit für die Recherche und Planung eines Geschäftsvorhabens ermöglichen. Diese Ressourcen können Einzelpersonen dabei helfen, ihr neues Geschäft auf den Weg zu bringen.
  5. Netzwerk: Eine Kündigung kann auch Möglichkeiten zum Networking eröffnen. Einzelpersonen können möglicherweise mit anderen Unternehmern oder Geschäftsinhabern in Kontakt treten, die wertvolle Ratschläge, Mentoring oder sogar Finanzierung für ihr neues Unternehmen bereitstellen können.

Lesen Sie auch

Sollte ich 2023 ein lokales Online-Geschäft starten?

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Entlassungen eine schwierige Erfahrung sein können, aber sie können auch eine Gelegenheit für Einzelpersonen sein, ein eigenes Unternehmen zu gründen und ihre Karriere in die Hand zu nehmen. Unternehmen können ihre Mitarbeiter in dieser schwierigen Zeit unterstützen, indem sie Unterstützung und Ressourcen bereitstellen, um ihnen bei der Bewältigung des Übergangs zu helfen.

Andererseits kann eine Kündigung für diejenigen, die bereit sind, das Risiko einzugehen, eine Gelegenheit sein, ihre Leidenschaft in ein erfolgreiches Geschäft zu verwandeln.

At Dschungelwerke, möchten wir den lokalen Handel stärken und eine End-to-End-Lösung anbieten, um eine neue unternehmerische Reise zu beginnen. Unsere funktionsreichen Produkte mit dem richtigen Tech-Stack sind eine Möglichkeit, Sie beim Aufbau Ihres Traumgeschäfts auf den richtigen Weg zu bringen.

Lesen Sie auch

Jungleworks Jahresrückblick: 2022 für lokale Unternehmer
  • Teile diesen Artikel:

  • Blog Jungleworks Blog Jungleworks Blog Jungleworks
Dschungelwerke