Dschungel-gif

BlogBlog JungleworksDschungelwerke

Wasoko-Geschäftsmodell: Ein Marktplatz für Afrikas informelle Einzelhändler

Von Chirag Naiknavare November 30

Wasoko, früher Sokowatch genannt, ist eine in Nairobi ansässige B2B-Organisation, die für die Verbindung informeller Einzelhändler mit verschiedenen Herstellern verantwortlich ist. Sokowatch hat kürzlich in einer Finanzierungsrunde der Serie B 125 Millionen US-Dollar aufgebracht, und das Unternehmen hat einen anderen Namen, nämlich. Wasoko. 

Die wörtliche Bedeutung dieses Namens Wasoko ist „Menschen des Marktes“. Dieser neue Name, den das Unternehmen erworben hat, beschreibt das Geschäft und seine Ziele genauer, da es sich auf den informellen Einzelhandel konzentriert. 

Daniel Yu ist der Gründer und globale CEO des Unternehmens und er sagte, dass sie nach Märkten suchen, die ihren bestehenden Betriebsländern ähneln, nämlich. Tansania, Kenia, Uganda und Ruanda für die Expansion.

Sokowatch wird in Wasoko umbenannt, da es 125 Millionen US-Dollar der Serie B von Tiger Global und Avenir | TechCrunch

Die Organisation gab später bekannt, dass sie nach Côte d'Ivoire und Senegal expandiert hat, die ihre ersten Märkte außerhalb Ostafrikas waren. 

Das Geschäftsmodell von Wasoko ist lange genug in Betrieb, um eine solide finanzielle Finanzierung zu erhalten. Es wurde 2013 offiziell ins Leben gerufen, aber es dauerte einige Jahre, bis es vollständig in Betrieb genommen wurde.

Das Unternehmen ist seit mehr als 9 Jahren im Geschäft und ist in dieser Zeit gewachsen und gedieh. Es nähert sich seinem Ziel, eine E-Commerce-Plattform für aufstrebende Märkte zu öffnen, die digitale Verbindungen zu den größeren Volkswirtschaften der Welt benötigen. 

Inwiefern ist Wasoko eine transformative Organisation?

Wasoko hat sich zu einer bahnbrechenden Einheit für kleinere Unternehmen entwickelt, die in Schwellenländern tätig sind. Das Unternehmen ist ein Problemlöser, der lokale Geschäfte und Geschäfte mit zuverlässigen Verbindungen zu Anbietern versorgt, um ihre Produkte und Lieferungen an die Unternehmen zu verkaufen, die sie für die Herstellung ihrer Produkte benötigen. 

Das frühere Netzwerk, das zur Verbindung dieser beiden Einheiten diente, war ziemlich lückenhaft. Die Warenlieferung war früher unzuverlässig. Aber dank Wasoko hat sich diese Verbindung mit den Lieferanten durch die Verfügbarkeit von Handybestellungen und SMS verbessert. Es ist möglich geworden, Same-Day- oder One-Day-Lieferungen zu erreichen, anstatt dass dies für einige Ladenbesitzer Ausnahmen sind.

Lesen Sie auch

Lokale Geschäftsideen von 2022, die auch 2023 umgesetzt werden können.

Einsatz von Technologie im Geschäftsmodell von Wasoko

Wasoko bietet seine Produkte und Dienstleistungen über eine Online-Plattform an. Verschiedene lokale Unternehmen können die Wasoko-App von der offiziellen Website von Wasoko abonnieren und herunterladen. Diese Website verwendet derzeit mehr als 50 Technologien, um sicherzustellen, dass die Benutzer und Besucher ein nahtloses und reibungsloses Erlebnis haben. 

Viele dieser Technologien werden auf die 9 angebotenen Technologieprodukte verteilt. Einige dieser Produkte umfassen iPhone Mobile-kompatibel, Viewport Meta, SPF, Google Fonts, HTML5, Google Analytics usw.

Die Download-Wachstumsrate für die technischen Produkte von Wasoko ist hoch. Drei der Wasoko-Apps werden immer beliebter. Zu diesen Apps gehören Wasoko Customer Care, Sokowatch und Wasoko Agent. 

Hohes Vertrauen der Investoren in Wasoko

Kürzlich haben einige ihrer Investoren mehr als 20 Millionen US-Dollar in Form von Fonds in das Unternehmen investiert. Es ist etwas richtig passiert, das das Vertrauen der Investoren und das Interesse an der Organisation, die durch die kürzlich getätigten enormen Investitionen in das Unternehmen entstanden ist, gestärkt hat. 

Einige der größeren Investoren, die sich kürzlich den Spendenbemühungen angeschlossen haben, sind Avenir Growth Capital und Binny Bansal. Zu diesen großen und wohlhabenden Investmentgesellschaften gesellte sich 4DX Ventures, das Peter Orth in seinem Vorstand hat, um die Interessen seiner Investoren zu vertreten. 

Weitere Wasoko-Investoren sind Tiger Global Management, Quona Capital, Golden Palm Investments, VNV Global und JAM Fund. Die kürzlich vom Unternehmen veröffentlichten Daten haben das Interesse vieler Investoren geweckt, die vom Wachstumspotenzial von Wasoko überzeugt sind.

Wasoko-Geschäftsmodell

Wasoko hat über 50,000 informelle Einzelhändler in 6 afrikanischen Ländern mit Bankgeschäften versorgt und über 2.5 Millionen Bestellungen ausgeführt. 

Wasokos Modell ist einfach. Sie kaufen Produkte in großen Mengen von Herstellern mit einem Rabatt und liefern sie auf Abruf an Geschäfte. Seine 35 Distributionszentren in den 6 von ihm betriebenen Ländern liefern Waren an Einzelhändler unter Verwendung von Liefermodellen am selben Tag kostenlos. 

Die Unternehmensleiter von Wasoko haben keine Angst davor, sich in komplexe technologische Unternehmungen zu stürzen, während sie Länder bedienen, in denen Geschäftsnetzwerke etwas lückenhaft sind. In afrikanischen Ländern, in denen das Unternehmen den größten Teil seiner Entwicklung anstrebt, gibt es viel zu tun. 

Lesen Sie auch

Bismark's Bistro: Aufbruch in der Heimtiernahrungsindustrie

Das Unternehmen Wasoko hat ein Netzwerk von Logistikfahrern zusammengestellt, um sicherzustellen, dass die Geschäftsinhaber ihre Bestellungen zuverlässig und schnell mit Effizienz und Geschwindigkeit am selben Tag erhalten. 

Wasoko verfügt über eine Infrastruktur für Lieferkettenmanagement und Logistik, die den Einzelhändlern aus der Elfenbeinküste, Kenia, Tansania, Ruanda, Uganda und dem Senegal dient. Sie sind dabei, ein fehlerhaftes System zu korrigieren, das früher existierte.

125 US-Dollar M Series B von Sokowatc in Kenia erhalten, Umbenennung in Wasoko – Incubees

Finanzierungsprogramme für lokale Unternehmen

Kleinunternehmer und Ladenbesitzer können über Wasoko verschiedene Finanzierungsdienste beantragen. Unternehmen bieten heutzutage Finanzlösungen für Unternehmer an, die als „Jetzt kaufen und später bezahlen“-Alternativen bezeichnet werden. 

Im Rahmen dieses Programms erhalten die kleinen Ladenbesitzer Betriebskapital, um die Anzahl der Waren zu erhöhen, die sie kaufen möchten. Es ist ein B2B-E-Commerce- und einzelhandelsbasierter Service, der Unternehmen dabei unterstützt, ihre Geschäftstätigkeit zu erweitern und auszubauen. 

Sie legen Betriebskapital in die Hände verschiedener Einzelhändler. Anstatt externe Finanzunternehmen zu nutzen, hat sich Wasoko entschieden, das Finanzierungssystem intern beizubehalten.

Lesen Sie auch

Geschichte von SURVV: Neugestaltung der On-Demand-Logistik in Ägypten

Konklusion

Dank Wasoko erhalten kleine und lokale Unternehmen bessere Chancen. Wasoko hat ein immenses Potenzial, die Wirtschaft vieler Länder positiv zu beeinflussen. 

Das Unternehmen hat ein enormes disruptives Potenzial, um den Status quo der Wirtschaft eines Landes zu verändern, insbesondere in der Region, in der es tätig ist. Wenn Sie eine ähnliche Plattform entwickeln möchten, suchen Sie nicht weiter als Dschungelwerke für Top-Hilfe.

Abonnieren Sie, um mit den neuesten Updates und unternehmerischen Erkenntnissen auf dem Laufenden zu bleiben!

  • Teile diesen Artikel:

  • Blog Jungleworks Blog Jungleworks Blog Jungleworks