Dschungel-gif

BlogBlog JungleworksDschungelwerke

Möchten Sie Online-Florist werden? Lesen Sie dies zuerst.

Von Tahira Bhasin 20th June 2022

Als Florist mit stationärem Geschäft oder einfach als Blumenliebhaber, der ganz neu im Online-Blumenliefergeschäft ist, wird dieser Blog in jedem Fall eine Bereicherung für Sie sein. Und Sie könnten überall auf der Welt sein. 

Nehmen Sie uns beim Wort. 

Also, fangen wir an? Fakten zuerst. 

Da im Internet nicht viele Informationen über den Online-Blumenmarkt verfügbar sind, mussten wir uns wirklich am Kopf kratzen, um Ihnen unseren Standpunkt klar zu machen. 

Jeder weiß, dass der E-Commerce wächst, und jeder sagt, dass der hyperlokale Handel die Zukunft ist. 

Sie müssen auch die Veränderung bemerkt haben. Aber hat das Geschäft einen Umfang und wie viel? 

Nun, immer mehr Verbraucher wechseln online, um Kleidung, Lebensmittel, Dekorationsartikel und Blumen zu kaufen. Blumen, wirklich?

Ja, wir reden hier von Rosen, Lilien, Nelken und diesem gemischten Strauß voller Regenbogenfarben. 

Wenn Sie dachten, dass Blumen nicht mit einem Klick gekauft werden können, sollten Sie sich Folgendes ansehen. 

Wie alt ist das Blumenliefergeschäft?

Nun hat natürlich jeder Blumen geliebt, außer meiner Mutter. Sie hat einen seltsamen Grund, sie zu meiden.

Abgesehen von ihr, Valentinstag oder nicht, Blumen waren unsere Favoriten und in letzter Zeit haben sie unseren Einzug in unseren Lebensstil gehalten. Und die Forschung sagt, sie gehen nirgendwohin. 

Die Zukunft sieht hell und gelb aus, aber gehen wir zurück in ihre Vergangenheit. 

Das Blumenliefergeschäft begann im späten 19. Jahrhundert in den Niederlanden, die noch immer ihr größter Exporteur sind. 

Dies ist ein Blumenmarkt in Amsterdam.
Ein Blumenmarkt in Amsterdam

Ok, lassen Sie mich hier eine Tatsache hinzufügen. 

Nach Angaben der BBC, die weltweit größte globale Auktion für Blumen, begann in einer Kneipe.

Ist das nicht interessant.

Auch ein Blog von Serenata-Blumen erwähnt, dass der globale Blumenmarkt in den 3er Jahren mit 1950 Milliarden US-Dollar begann und 100 auf 1994 Milliarden US-Dollar angestiegen ist. 

Alt ist Gold, heißt es. 

Schnittblumen: Nachfrage und Angebot

Bevor man in das Geschäft einsteigt, muss man das Konzept der Schnittblumen verstehen. Sie sind diejenigen, die bei Ihrem Floristen verkauft werden. 

Wikipedia sagt, dass Schnittblumen Blütenknospen sind, oft mit einigen Stielen und Blättern, die von der Pflanze, die sie trägt, geschnitten wurden. 

Sie werden also zuerst getrennt und dann wieder neu gepflanzt, um als Schnittblumen zu wachsen. 

Für mehr können Sie sich später einige Blumenzuchtvideos auf Youtube ansehen.

Laut Regierungsstatistik war der Markt für Schnittblumen und Zierpflanzen im Jahr 1.3 in Großbritannien 2018 Milliarden Pfund wert. 

Und sie sind nicht die Produzenten. 

Seit mehr als 200 Jahren werden in den Niederlanden Schnittblumen angebaut. 

Denken Sie an die interessante Tatsache über die Kneipe, die ich zuvor erwähnt habe. Es ist heute als Auktionshaus Royal FloraHolland in Aalsmeer bei Amsterdam bekannt. 

Nur für den Fall, dass Sie einen Besuch abstatten möchten!

Es gibt also ein perfektes System für die Nachfrage und das Angebot von Schnittblumen. 

Blumenlieferung: Mit Sorgfalt behandeln 

Zahlen sprechen von der Intensität und Weite des Geschäfts. 

Es ist eine aufstrebende Branche und scheint ein attraktives Angebot zu sein. 

Doch nicht alles ist rosig und wie jede andere Branche ist auch diese voller Höhen und Tiefen. 

Das Geschäft ist von vielen äußeren Faktoren abhängig und erfordert viel Blut und Schweiß.

Genau von dort kommt der Duft. 

Wenn Sie bereits im Blumengeschäft tätig sind, haben Sie wahrscheinlich eine Vorstellung von den Risiken und den damit verbundenen Investitionen. 

Arbeiterin, die die Pflanzenproduktion überwacht
Arbeiterin, die die Pflanzenproduktion überwacht

Der gesamte Prozess von den Farmen bis zu den Häusern Ihrer Kunden ist heikel. 

Beteiligt sind Arbeiter, Landwirte, Großhändler, Fluggesellschaften, Frachtschiffe, Händler, Floristen und Supermärkte.

Und die größte Herausforderung besteht darin, sie frisch zu halten. Deshalb werden sie im Ruhezustand transportiert und mit der Zeit steigt der Druck. 

Sehr empfindlich. 

Ich werde hier nicht auf die Details eingehen, aber Fachleute erwähnen, dass es sich um ein knochenhartes Geschäft handelt und eine gründliche Berechnung ein Muss ist, bevor Sie Ihren Anruf entgegennehmen.

Bis jetzt haben wir eine gute Vorstellung vom Blumenliefergeschäft. Lassen Sie uns nun unseren Fokus auf die Online-Branche verlagern. 

Wie groß ist der Online-Handel?

Laut der Leitfaden für Floristen, ist die Online-Blumenindustrie in den USA rund 5 Milliarden Dollar wert. 

Sie sagen: „Der Kauf von Blumen in Ladengeschäften verliert allmählich an Popularität, da Online-Blumenläden in den letzten Jahren ein Wachstum von 11.8 % verzeichnet haben, wie die Online-Blumenverkaufsstatistik zeigt.

Darüber hinaus gewöhnen sich die Menschen in den USA daran, Blumen online bei 230 bestehenden Blumengeschäften online zu bestellen, die 4,962 Mitarbeiter haben.

Und da Covid ins Bild kommt, wird es umso rosiger. 

In einem Bericht der Financial Times sagt John Hackett, CEO von Arena Flowers: „Viele Kunden, die zu Online-Käufen gezwungen wurden, hatten ‚ein besseres Erlebnis gefunden, als sie erwartet hatten. Viel ältere Menschen, von denen wir annahmen, dass sie nicht online kaufen würden, haben sich sehr schnell angenommen.“

Die Rosen blühen also definitiv in ihrem eigenen Tempo. 

Online-Blumenversand: Was sind die Vorteile?

Der Online-Verkauf Ihrer Blumen ist ein neues Konzept für traditionelle Floristen, aber das Verfahren ähnelt dem Online-Verkauf von xyz. Entscheiden Sie sich für Ihr Geschäftsmodell, kennen Sie Ihre Investitionen, investieren Sie in digitales Marketing und steigen Sie in den verrückten Internetbus ein. 

E-Commerce bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten.  

Haben Sie Ihre eigene Website, stimmen Sie sich mit Einkaufsgiganten ab, verwenden Sie SaaS-basierte Modelle.

Sie können unsere vorherigen Blogs auf überprüfen Direkt zum Verbraucher um mehr zu erfahren. 

Zu Ihrer Information

Die Einrichtung Ihres Online-Blumenladens war noch nie so einfach 

In der Tat haben viele Landwirte in den USA in letzter Zeit festgestellt, dass sie direkt zum Verbraucher gehen. Dies hat zu erfolgreichen Geschäftsmodellen geführt. 

Bevor Sie das alles tun, werfen Sie einen Blick auf die Vorteile. 

Sparen Sie Geld für eine physische Verkaufsfläche

Kein Wunder, der Besuch bei einem traditionellen Floristen ist sehr einladend und angenehm. 

Aber Online-Shops hinken nicht hinterher. 

Mit ansprechenden Bildern und Katalogen kann man dem Kunden das Einkaufserlebnis gleichermaßen angenehm gestalten. 

Und wer weiß, vielleicht können Sie sie in ein paar Jahren sogar online riechen. 

Und das bringt uns zum ersten Vorteil. 

Online-Blumenladen
Online-Blumenladen

Ein Online-Shop erspart Ihnen die Miete und die Kopfschmerzen, die mit dem Besitz und der Wartung einer physischen Verkaufsfläche verbunden sind.  

Und das gesparte Geld kann verwendet werden, um wieder in Ihr Unternehmen zu investieren. 

Heute interessiert es Ihre Kunden nicht wirklich, wo Sie sind. Alles, was sie brauchen, ist ein großartiger Service. 

Spart Zeit Ihres Kunden 

Im Geschäftsleben ist Zeit Geld. Und Zeitersparnis ist gleich Geldersparnis. 

Und wenn Sie das für Ihren Kunden tun, werden Sie geliebt. 

Ihr Kunde ist ein vielbeschäftigter Mensch und hat kaum Zeit, in Ihr Geschäft zu kommen und einzukaufen. Wenn Sie seine Zeit sparen, werden Sie einem traditionellen Floristen vorgezogen. 

Wenn ein Verkäufer jedoch über eine Lieferverwaltungssoftware verfügt, kann er auch Zeit sparen und die Effizienz seines Unternehmens steigern. 

Erhöhen Sie Ihre Reichweite 

Indem Sie online sind, können Sie nicht nur Ihre lokale Community bedienen, sondern auch eine breitere in geografischer Hinsicht. 

Da immer mehr Kunden für ihre Einkaufsbedürfnisse auf Online-Dienste zugreifen, ist dies eine großartige Chance, Ihre Reichweite zu erhöhen und für mehr Kunden verfügbar zu sein. 

Digitales Marketing, SEO und andere Tools können Ihnen beim Einstieg helfen und die Reichweite Ihres Unternehmens erhöhen. 

Während im traditionellen Blumengeschäft Ihre Möglichkeiten begrenzt und teuer sind. 

Kundendaten

Wenn der Kunde König ist, dann sind Daten sein Imperium. Kundendaten sind sehr, sehr wertvoll. 

Wenn Sie online gehen, können Sie die Daten Ihrer Kunden problemlos sammeln und analysieren. 

Manuell kann es eine hektische Aufgabe sein, Daten zu verwalten und zu verfolgen. 

Und je mehr Sie Ihren Kunden studieren, desto mehr wachsen Sie. 

Ein Strauß roter Rosen
Ein Strauß roter Rosen

Effektive Kommunikation 

Die Blumenlieferung ist ein heikler Prozess und selbst geringfügige Schäden können Sie den Ruf und das Image Ihres Unternehmens kosten. 

Dies gilt auch für Offline-Geschäfte, aber ein Online-Geschäft kann Ihnen dabei eine gewisse Hebelwirkung verschaffen. 

Mit einigen Softwares können Sie mit Ihrem Kunden kommunizieren und eine Beziehung zu ihm pflegen. 

Nach der Lieferung zu fragen und Beschwerden anzugehen, kann Sie im Geschäft weit bringen. 

Bevor Sie gehen, erwähnen Sie im Kommentarbereich alle Fragen oder Dinge, die Sie über Ihr Online-Geschäft wissen möchten. 

Wir bieten auch Saas Dienstleistungen. 

Und die Rosen sind nur einen Klick entfernt!

  • Teile diesen Artikel:

  • Blog Jungleworks Blog Jungleworks Blog Jungleworks
Dschungelwerke